• Allgemein 28.03.2012 Comments Off

    achensee

    Frühlingsmarillenknödel – die gibt es natürlich im Seeeck in Achenkirch in Österreich. Lecker! Und der Ausblick auf den Achensee war auch nicht ganz so schlecht…

    Tags: , ,

  • Rodeln 25.02.2012 Comments Off

    An einem Samstag aufwachen und den Wallberg nicht aus dem Schlafzimmerfenster sehen ist immer eine kleine Emttäuschung. Vor allem wenn am Tag zuvor schönstes Wetter und 12,5 Grad waren und man den halben Tag auf der F.R.E.E. in München war. Aber egal, auch aus Usselwetter muss man halt das Beste machen und falsche Kleidung gibt es in unserem Schrank ja schon lange nicht mehr ;) .

    Die Webcam verriet, dass es jenseits des Achenpassen ein ganz klein wenig freundlicher aussah. Also luden wir Kind und Kegel und Frau L. aus W. ins Auto und fuhren nach Österreich. Tatsächlich hörte es kurz vor Achenkirch tatsächlich auf zu regnen. Ein wenig erschrocken waren wir allerdings über den uns entgegen kommenden Verkehr. Aber bis zum Nachmittag würde der ja wohl hoffentlich weg sein….

    Zunächst ging es mit den Rodeln den Berg hinauf in Richtung Köglalm, aber schon nach ca. 45 Minuten war der geräumte Forstweg vorbei und wir hätten Schneeschuhe zum Weitergehen benötigt:

    koeglalm

    Diese hatten wir diese Woche aber natürlich nicht dabei. Die Abfahrt war ziemlich rasant, da nur eine vereiste Schicht auf dem Forstweg war, die an einigen Stellen leider auch schon die Erde durchließ.

    Unsere Suche nach einer weiteren Rodelstrecke bzw. Wanderstrecke erwies sich als schwierig, da noch eine Menge Schnee im Achental lag:

    schneedach

    Wenig Strecken geräumt und viele wegen Lawinengefahr gesperrt waren:

    lawinengefahr

    So drehten wir noch eine gemütliche flache Runde rund um Achenkirch und kehrten dann zum Marillenknödel-Essen ins Seeeck ein. Lecker! Trotz Usselwetter hatten wir also einen sehr schönen, entspannten Tag und auch der Rückweg verlief ohne Probleme.

    flieger

    Tags: ,