• Mountainbike 06.06.2010

    Endlich Sommer. In kurzer Hose und T-shirt konnten wir unseren morgendlichen Kaffee und die obligatorischen Honigbrote bei strahlendem Sonnenschein auf der Terasse geniessen und dabei die heutige Tour planen. Mit Herrn K. aus B. (bald L.) kann man natürlich keine vorgeschrieben Tour mit GPS Daten fahren, sondern da wird die Wanderkarte gezückt und nach möglichen Wegen geschaut. Startpunkt war unsere Hütte – das war schonmal praktisch. Die ersten 150 – 200 Höhenmeter waren eine Tragestrecke – das war nicht ganz so praktisch aber verkraftbar. Danach ging es einen Wanderweg hoch zur Diasalpe und weiter zur Neuen Diasalpe, wo wir schauen wollten, ob man eventuell auf den eingezeichneten Höhenweg “Kieler Weg” einsteigen könnte.

    p6052105

    Nach kurzer Beratung wurde uns jedoch schnell klar, dass dies wieder eine Menge Schieben bedeuten würde, ohne dass wir viel davon hätten, denn auf der anderen Seite wäre eine Forststraße ins Tal gegangen.

    p6052123

    Also entschieden wir uns lieber für den Trail vor unseren Füßen:

    p6052125

    p60521301

    Keine schlechte Wahl. Auf den letzten Metern vor der Hütte musste Herr K. dann leider noch einen kurzen Abflug ins Gebüsch machen (muss irgendwie an uns liegen, denn bei der letzten gemeinsamen Tour ist das auch passiert), bei dem ihm zum Glück nichts passiert ist, sein Fahrrad aber eine Beule im Rahmen abbekommen hat. (Herr K., sie brauchen eindeutig mehr Federweg!)

    p60521381

    Ein Nachmittag im Liegestuhl auf der Sonnenterrasse und Vegetarier-freundliches Grillen am Abend rundeten den Tag würdig ab. Schöner muss es gar nicht sein.

    Posted by Britta @ 19:46

    Tags:

  • Comments are closed.